Gründungsversammlung
Gedenktafel Blücher
Bergung der Mühlsteine
Linde-Dreieck
Linde-Dreieck-Gedenkstein

Neben der Beteiligung an vielen Veranstaltungen reifte bei den Mitgliedern der Gedanke, dem ehemaligen Zeichenlehrer und Heimatfreund Friedrich Linde, an der Ecke Raguhner - Schlossstraße, ein bleibendes Denkmal zu setzen und eine Linde zu pflanzen. ( Linde gesponsert von Herrn Günter Werner Saller).




 

Linde-Dreieck-Gedenkstein

Linde Gedenkstein, dieser Stein wurde in der Goitzsche geborgen (Braunkohlentagebau bei Bitterfeld). Sponsor und Gravur Fa. Scholz Jeßnitz (Mitglied im Heimatverein).




 

Linde Gedenkstein

Zwischen Kiefern und Eiche, zwischen Heide und Au, am Strande der Mulde, im Anhaltgau. Gewidmet dem Lehrer und Heimatfreund Friedrich Linde




 

Inschrift Gedenkstein

Copyright by Heimatverein Jessnitz (Anhalt) e. V. 1992 - 2018