Archiv zum 4. Jeßnitzer Heimatfest
Rückblick
Rückblick 2008
Diashow
Sponsoren 2008
Rückblick
Hochwassersäule
Presse
Nachlese: Hermann Conradi - eine Kindheit in Jeßni
Impressionen von der Conradiwanderung 03.04.2015
Hermann Conradi - eine Kindheit in Jeßnitz
Einladung zur Conradiwanderung-18.04.2014
Conradi-Ehrung am 29.03.2013
Conradi-Ehrung am 30.09.2012
Das Grab von Hermann Conradi
Geschafft!!!! - Nachlese
Auftaktveranstaltung
5. Jeßnitzer Heimatfest

Nachlese 5. Heimatfest

"Anhalt hat Jeburtstach - Mir feiern ooch"


Anhalt feiert weiter seinen 800. Geburtstag, doch unser Heimatfest ist nun Geschichte. Nachdem das letzte Zelt abgebaut war setzen sich die Mitglieder des Heimatvereins Jeßnitz (Anhalt) zusammen und ließen das Wochenende Revue passieren. Einhellig waren wir der Meinung die viele Arbeit hat sich gelohnt; es war ein wunderschönes Fest mit vielen Höhepunkten".

Das große Festzelt wurde in diesem Jahr schon am Donnerstag aufgebaut. Am Freitag ging es dann weiter mit den kleinen Zelten und Pavillons. Rechtzeitig zum Beginn der Disco stand alles an Ort und Stelle. Ab 19:00 kamen die ersten Besucher und bald füllte sich der Platz mit unsern Gästen. Am Sonnabend wurde schnell der Platz in einen ordentlichen Zustand gebracht. 14 Uhr eröffnete der Vorsitzende des Heimatvereins Herr Olaf Luther unser 5. Heimatfest und erinnerte an Ereignisse des Jahres 2012: 800 Jahre Anhalt, 20 Jahre Heimatverein Jeßnitz (Anhalt) und 10 Jahre nach der Jahrhundertflut. Das Nachmittagsprogramm wurde von den Kindern des Kindergartens Wasserflöhe" eröffnet. Mit Feuereifer waren die Kleinen bei der Sache, wenn es um den Waschtag, Rolli den Seeräuber, die Feuerwehr oder den Prinzessinnentanz ging. Eigentlich wollten die Prinzessinnen mit einem richtigen Prinzen, mit Eduard Prinz von Anhalt, tanzen, aber leider verspätete sich unser Gast etwas, aber der Beifall der zahlreichen Besucher entschädigte die kleinen Tänzer, die sich nach ihrem Auftritt auf der Hopseburg des Kreissportbundes oder beim Kinderschminken der Kosmetikerin Frau Wolter vergnügten. Begeistert waren unsere Gäste auch von der Show des Sängers Sven Meisezahl.
Dann kam Eduard Prinz von Anhalt und wurde im Festzelt herzlich begrüßt. Er bedankte sich für die Einladung nach Jeßnitz, die er mit Freude angenommen hatte, weil er auch die Menschen in den kleineren Städten kennenlernen möchte. Und so nahm er sich die Zeit nach Kaffee und Kuchen auch das begeisternde Programm der Muldeliners" anzuschauen. Der Volkschor Muldeklang" Jeßnitz stellte in einem kleinen Konzert seine Vielseitigkeit unter Beweis. Zum Abschluss des Nachmittagsprogramms folgte der Auftritt des Sängers Hans-Jürgen Beyer, der seine teilweise weither angereisten Fans begeisterte. Trotz des umfangreichen Programms blieb Zeit für ein Spiel am Glücksrad der Volkssolidarität, einen Einkauf am Stand des Heimatvereins und dem Bücherstand der Anhalt Edition Dessau oder der Schlaitzer Kräuterfrau.
Auch das sich anschließende Abendprogramm hatte es in sich. Die Sängerin Daniela Sommer sang eigene Lieder und Coverversionen bekannter Songs. Die Stimmung im Festzelt gelangte zum Höhepunkt bei der Travestieshow der Glamour Girls". Den stimmungsvollen Abschluss des Programms bildete der von Feuerwerksraketen umrahmte Schriftzug 800 Jahre Anhalt" auf dem Rodelberg des Festplatzes. Danach wurde dann von den Gästen noch eifrig das Tanzbein geschwungen.
Zu einem Rückblick gehört natürlich auch ein großes Dankeschön an alle, die dazu beigetragen haben, dass unser 5. Heimatfest ein Erfolg wurde.

Wir sagen Danke: für die vielen Kuchenspenden; den Frauen der SG Jeßnitz, die den Kuchen verkauft haben; der Wasserwehr, dem Feuerwehrverein und allen anderen, die beim Aufbau der Zelte geholfen haben; den großen und kleinen Helfern beim Säubern des Platzes; den Kindern, Erzieherinnen und Eltern des Kindergarten Wasserflöhe", den Muldeliners" und dem Volkschor Muldeklang" Jeßnitz für die Gestaltung des Nachmittagsprogramms, der Firma Saller für die Gestaltung und Aktualität unserer Homepage, den Arbeitern des Bauhofes der Stadt für das Mähen des Festplatzes, ein besonderer Dank an Familie Greschuchna mit ihren Freunden; sowie den Mitgliedern des Heimatvereins und ihren Angehörigen.

Vielen Dank auch an alle Sponsoren, die uns mit Geld- und Sachspenden unterstützt haben. Wir freuen uns, dass diese Liste so lang ist und hoffen, dass wir niemanden vergessen haben.

Vielen Dank:
Fa. Roye Nutzfahrzeuge, Gartenbau Andreas Sommerlatte, Frau Dr. Jozwiak, Kinderärztin Frau Lehmann, Schuhhaus Kloda, Optik Lorenz, Fa. Tegge, Adler-Apotheke, Fa. Metzner Tiefbau, Fahrschule Glahn, Fa. TOKO Reinigungs-GmbH, Jeßnitzer Wohnungsgesellschaft, KSK Bitterfeld, Fa. Saller-Informationstechnik, Stadtwerke Wolfen, Gartenverein Lauseborn, Herr Kaltenbach, Frau Stecher, Fa. Fuchs&Sohn, Büro Grünewald, Fa. Dubrau, Friseur u. Kosmetik Raguhn, Steinmetz Scholz, Wachschutz GmbH, Fotograf Proske, Fa Schreiner, Beat Club Dessau, Yvonnes Blumenlädchen, Ingenieurbüro Bernd Marbach, Raguhner Elektro- GmbH, Fa. Eckert, Brauerei Landsberg, Stadt Jeßnitz.

Ursula Folta
Im Namen des Heimatvereins Jeßnitz (Anhalt) e.V.



Foto durch Anklicken vergrößern!





Einleitung

Es kann losgehen

 

Alle sprechen von Anhalt 800 und so suchte der Heimatverein Jeßnitz (Anhalt) e.V. auf seiner letzten Zusammenkunft nach einem Motto für das 5. Heimatfest, das diesem Jubiläum gerecht wird. Gemeinsam gelang uns dies auch. Wir einigten uns auf das Motto:

 

Anhalt hat Jeburtstach - mir feiern ooch

 

Unser nun schon traditionelles Heimatfest findet am 10./11. August 2012 auf dem Platz der Städtepartnerschaft, dem Festplatz in Jeßnitz statt.
Die Vorbereitungen dafür sind schon angelaufen. Alle Mitglieder des Heimatvereins sind bemüht, ein schönes Fest mit vielen Überraschungen zu organisieren. Selbstverständlich hoffen wir auch wieder auf die Unterstützung der anderen Vereine unserer Heimatstadt. Merken Sie sich den Termin schon einmal vor.

 

Ursula Folta

Im Namen des Heimatvereins Jeßnitz (Anhalt) e.V.



Unser Programm

 

Wann ?

Vom 10.- 12. August 2012

 

Wo?

 

06800 Jeßnitz, Platz der Städtepartnerschaft  (Festplatz)

Unser Programm:

 

 

Freitag,10. August 2012

19:00 24:00 Disco im Festzelt 

 

Sonnabend,11. August. 2012

 

14:00 Öffnung des Festgeländes

14:00 - 18:45 Nachmittagsprogramm

14:30 Programm des Kindergartens  Wasserflöhe

15:00 - 16:00 Sven Meisezahl (Akkordeon, Gesang, Unterhaltung)

16:15 - 16:45 Programm der Mulde-Liners

17:00 - 17:30 Volkschor Muldeklang Jeßnitz

18:00 - 18:45 Sänger Hans-Jürgen Beyer

19:00 - 01:00 Bühnenprogramm mit Daniela Sommer  und großer Travestie-Show

Änderungen und Überraschungen vorbehalten

 

Für Essen und Trinken ist gesorgt, Kaffee und Kuchenverkauf, Eisstand, Kinderschminken durch Kosmetikstudio Wolter, Glücksrad der Volkssolidarität Ortsgruppe Jeßnitz, Verkauf von Literatur zum Thema Anhalt, Kräuterfrau aus Schleitz u.a.

 


Sonntag, 12. August 2012

Familientag mit reduzierten Preisen

 

 

An allen 3 Tagen großer Vergnügungspark

 





Copyright by Heimatverein Jessnitz (Anhalt) e. V. 1992 - 2017